Beerdigungen

Selbstverständlich begleiten wir Sie, wenn Sie von einem Menschen Abschied nehmen müssen. BeerdigungWir gehen dabei davon aus, dass Ihr Verstorbener / Ihre Verstorbene Mitglied der evangelischen Kirche war. Aber auch wenn dies nicht der Fall war, gibt es Möglichkeiten der seelsorgerlichen Begleitung.

Für weitere Absprachen wenden Sie sich bitte an Pfarrer Stalb (Tel. 0561 822218). Sie können die organisatorischen Dinge auch an ein Bestattungsunternehmen delegieren. In diesem Fall legen Sie bitte Wert darauf, dass Pfarrer Stalb (oder seine Vertretung) frühzeitig in die Terminplanung einbezogen wird.

Vor der Trauerfeier werden wir ein ausführliches Gespräch mit Ihnen führen. Es ist dabei sehr hilfreich, wenn Sie schon im Vorfeld überlegt haben, was im Leben Ihres Verstorbenen / Ihrer Verstorbenen wichtig war – und was sein Leben für Sie und andere Menschen bedeutet hat. Vielleicht gibt es sogar einen Bibelvers, der von biographischer Bedeutung war, etwa einen Konfirmationsspruch oder einen Trauspruch. Oder es gibt einen anderen Bibelvers, der Ihnen beim Abschied helfen kann. Im Gespräch machen wir Ihnen aber auch gerne Vorschläge für biblische Bezüge und helfen Ihnen bei der Auswahl der musikalischen Gestaltung des Trauergottesdienstes.

Viele gute Hinweise im Zusammenhang mit dem Abschied von einem Menschen finden Sie auf einer Seite der Evangelischen Kirche in Deutschland.