Monatsarchive: Mai 2015

Abschied von Vikarin Barth

Die Gemeindezeit von Vikarian Elisabeth Barth endete am 10. Mai. Nach dem Gottesdienst wurde sie von Kirchenvorsteher Helmuth Eistel und Pfarrer Stalb verabschiedet. Besonders traurig war die Kindergottesdienstpuppe Tommy – aber die durfte dann mit Frau Barth mitgehen. Frau Barth

Veröffentlicht unter Allgemein

Staunen in der Kinderkirche

In der Kinderkirche am 9. Mai ging es um Psalm 8 und um das Staunen über die großen (“wenn ich sehe den Mond und die Sterne, deiner Finger Werk”) und die kleinen (“was ist der Mensch, dass du seiner gedenkst”)

Veröffentlicht unter Allgemein